Steht der „Anwaltsdiscounter“ Juraxx vor dem Aus?

So geistert es seit gestern durch die Presse.

Selbige berichtet, dass angeblich, wohl initiiert durch Partneranwälte, bereits seit Ende des vergangenen Jahres Insolvenzanträge und staatsanwaltliche Ermittlungen laufen sollen, insbesondere gegen den Firmengründer Eugen Boss.

Für die betroffenen Kollegen, insbesondere die Würzburger Rechtsanwälte, die in den „Filialen“ die tägliche Anwaltsarbeit verrichten, würde mir das sehr leid tun. Positiver Nebeneffekt für „normale“ Anwaltskanzleien war es nach meiner Beobachtung, dass Laufkundschaft, die „nur mal ne Frage“ hat, nun zur Alten Mainbrücke ging und billige Rechtsberatung suchte.

Selbige kann es nämlich, so die Kehrseite der Medaille und vielleicht der tiefere Grund einer evtl. finanziellen Krise bei Juraxx, meiner Meinung nach in einer durchschnittlich guten Anwaltskanzlei nicht systematisch, sondern allenfalls als Ausnahme für bedürftige Mandanten in misslicher Lage, die man dann auch mal „pro bono“ vertreten sollte, geben: Die Juristen absolvieren eine lange und mühselige Ausbildung, so dass sie oft erst mit über 30 (ich war damals 29) in den Anwaltsberuf einsteigen, zu einem Zeitpunkt also, an dem andere schon längst Häuslebauer und Familiengründer sind. Das Betreiben einer seriösen Kanzlei ist zudem unweigerlich teuer: Hohe Mieten, Personal, Telekommunikation, Kanzleitechnik, Literatur, Fortbildung etc. pp. So man Anwälte zu Billiganbietern machen wollte, ginge dies nur bei einer Fülle von Kleinmandaten. Das mag zuweilen in Großstädten klappen, in Mittelstädten ist das ein Problem. Zumal die meisten Mandate nicht mit Billigauskünften enden, sondern mit langwierigen Verfahren. Diese werden aber oft dadurch vorentschieden, dass gleich zu Anfang die richtigen Ratschläge erteilt wurden.

Guter Rat ist also zuweilen leider teuer – ein „zu kurzer“ Rat kann mich aber viel teurer zu stehen kommen.

Suum cuique.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Recht nicht lustig

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s