Monatsarchiv: September 2007

Unsere frängische Heimat, Runde 1

…wer kennt sie? Der möge sich in dieser neuen Serie als Kenner Würzburgs erweisen. Wo befindet sich dieser/diese/dieses genau in Würzburg? Immer neu wird diese Frage in die Blogosphäre hallen, der Beantwortung harrend. Der über 10 Runden siegreiche Ortschecker gewinnt einen Bocksbeutel Frankenwährung!

osterinselfigur.jpg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Unsere frängische Heimat, Wörzburch

Feierliche Preisverleihung in festlicher Atmosphäre

Nachdem der glorreiche Gewinner der ersten „Lustigen Bücherratens“ seine Konkurrenten in die Schranken wies und die Spitze des Mount Everest der Literaturkenner erklommen hatte, erfolgte heute in einer spontanen Feierstunde die feierliche Übergabe des wertvollen ausgeschriebenen Meisterwerks mitteleuropäischer Schreibkunst: Flann O`Briens „Auf-Schwimmen-zwei-Vögel“. Das Werk, vom Donator mit einer persönlichen Widmung versehen, wechselte im stilvollen Rahmen des Saals 7 der Würzburger Citychurch den Besitzer, dem ehrenvollen Meister der ersten Raterunde zur geflissentlichen Vertiefung seines schon nahezu unangreifbaren Literaturwissens. Rechts im Bild der Geehrte, Herr Daniel Weber, links der Laudator, Verfasser und Hüter dieses Bloganwesens:

feierliche-ubergabe.jpg

Nicht zu hören: Die Jubelschreie und der tosende Applaus der versammelten Festgesellschaft.

Drum Jünglinge der Buchwurmzunft, auf zu neuen Taten, erprobt Euch an Season 2!

Der Rechtszwerg ist natürlich wie immer gut weggeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Lustiges Bücherraten

Father and son…

„When I lay it on
Come get to play it on
All my life to sacrifice

Hey oh, listen what I say, oh
 I got your
hey ho, listen what I say oh

The more I seeThe less I know
The more I like to let it go

Hey oh…“

Das ist eigentlich ein Auszug aus „Snow“ von den Red Hot Chili Peppers. Es könnte aber auch eine Zwiesprache zwischen dem Vater (DEM Vater) und seinem Kind sein. So höre ich es in letzter Zeit öfter…
 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik, Vaterland

Star-Wars-Kontemplation

Kann man sich ansehen, Du kannst aber auch die Kiste ausmachen und beten…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Emergentes, Kontemplation, Vaterland

Lustiges Bücherraten (Season 2), Teil 2

Ich komme nach Berlin mit der unbändigen Sehnsucht im Herzen, es hier zu Reichtum und Macht zu bringen.

Wie heiße ich mit vollem Namen, und in welchem Roman von welchem Autor komme ich vor?

2 Kommentare

Eingeordnet unter Lustiges Bücherraten

Lustiges Bücherraten (Season 2), Teil 1

Auf „Lustiges Filmeraten“ habe ich keine Lust, also noch einmal Bücherraten, und jetzt strengt Euch, nachdem DanW bislang verdientermaßen alles abgestaubt hat, mal kräftig an. Same procedure: Gummipunkte, 10 Teile, ab geht`s:

 Was bedeutet „Rumo“ eigentlich im Zamonischen?

3 Kommentare

Eingeordnet unter Lustiges Bücherraten

Neustart am Muschelstrand – Taufe der Citychurch Würzburg mit „Meewasser“

4 Leutchen haben sich heute bei strahlendem Wetter im „Mee“ taufen lassen. Schauplatz war mal wieder der Muschelstrand in „Marokko“. Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen!

Ein paar Impressionen:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter CityChurch