Bin ich emergent?

Nachdem ich mir so einen Emergent-Bäpperl auf die Sidebar gepatscht habe, gibt es da etwas Erklärungsbedarf.

Ich glaube, dass ich mich langsam „emergisiere“, denn zwar verstehe ich noch nicht ganz, was Brian McLaren von mir will, aber

– ich lese gerne die Blogs von Peter Aschoff, Daniel Ehniss und besonders Yotin Tiewtrakul (der aber gerade entschwunden ist – innere Einkehr?) und natürlich den CC-Emergenten Alex, Anne, Achim und Micha

– ich bin manchmal etwas müde vom „Frontalgottesdienst“

– ich wünsche mir mehr Kontemplation

– und einen stärkeren Einsatz für soziale Gerechtigkeit in der evangelikalen Szene

– und wünsche mir, dass gerade „schräge“ und arme Leute vom Evangelium hören

– und dass Glaubensleben, Liturgie, Gebet von Christen ganz natürlich und offen praktiziert werden

– und dass Kunst, vor allem alternative Kunst, in jeglicher Form stärker in Gottesdiensten präsent ist

… und ich habe gerade den Eindruck, dass Emergent Deutschland vieles von dem teilt. Und ich habe den Eindruck, dass sich gerade der Weg für eine neue, offene Form der christlichen Spiritualität und des Glaubenslebens öffnet, und ganz bald viel Neues passieren wird.

Und, was sagt Ihr? Ist das jetzt emergent, oder was?

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Emergentes

4 Antworten zu “Bin ich emergent?

  1. Ja, ich glaube das ist ziemlich „emergent“. Die Kunst bei der Sache liegt wahrscheinlich auch darin, nicht zu behaupten, sie wären nur und zuerst „emergenten“ Leuten wichtig. Aber auch denen eben.

  2. wessnet

    Stimmt! Manche nennen diese Anhäufung von Ausrichtungen auch „katholisch“. Vielleicht sollte sich Emergent Deutschland „neo-katholisch“ nennen? Oder „neo-katholische Kontemplations- und Sozialguerilla“?

    Siehe dazu auch

    http://kellion.wordpress.com/2007/09/06/die-theodidakten/

  3. hey! hat mich jemand gefragt, ob ich emergent bin? – aber die idee ist schon witzig, das ganze lieber catholisch zu nennen anstatt emergent 🙂

  4. wessnet

    …ich habe so den Eindruck, dass noch gar nicht so recht definiert ist, was oder gar wer „emergent“ ist. Das ist doch die Gelegenheit, kreativ an der Definition mitzubasteln bzw. mal genauer hinzuhören, was der eigentlich Betroffene dazu sagt. Wer sucht, wird finden, wer anklopft, dem wird geöffnet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s