Weltmeisterschaft im Synchrongebären

Würzburg und die Citychurch sind um eine Sensation reicher:

Am 05.10.07 konnte das bereits geburtserprobte Schwesternpaar Simone Wegert und Miriam Mumford die Weltmeisterschaft im Synchrongebären für sich entscheiden und den begehrten Titel nach Würzburg holen.

Nach einer spannenden Endgeburtsphase legte M.M. um 11.02 Uhr mit Carl Edward III. (TREYE) vor, Kampfgewicht 3340g, Länge 50 cm.

Um 12.53 Uhr MEZ schloß S.W. mit  Henri Carl Gustav auf, Kampfgewicht  4340g, Länge 54 cm.

Mit einer Synchrongebärzeit von nicht einmal 2 Stunden wies das Schwesternpaar somit alle weltweiten Konkurrentinnen in die Schranken, mit dem angenehmen Nebeneffekt, ihren überglücklichen Familien zwei gesunde und schnuckelige Söhne übergeben zu können. Austragungsort war die Uniklinik Würzburg.

Respekt vor dieser sportlichen Leistung und herzlichen Glückwunsch von hier aus! Die Citychurch Würzburg, auf die auch ein kleiner Glanz dieses Doppelerfolges fällt, ist stolz auf Euch.

Ob die Schwestern nach diesem Doppelerfolg ihre Sportkarriere fortsetzen und ihrem Triumph einen weiteren hinzufügen wollen, ist noch unbekannt, aber wünschenswert.

3 Kommentare

Eingeordnet unter CityChurch, Wörzburch

3 Antworten zu “Weltmeisterschaft im Synchrongebären

  1. Pingback: Familie Wegert » Unser Thronfolger HENRI ist endlich da!

  2. Moncho

    loool? Aber das Synchrongebaeren gibt es nciht wirklich oder?

  3. wessnet

    Das Synchrongebären schon. Die Weltmeisterschaft wird allerdings inoffiziell ausgetragen. Aus Mangel an Athleten wird das Synchrongebären aber wohl auf kurze Sicht keine olympische Disziplin werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s