Fünf Damen vom Film für eine platonische Diskussion

Der Orden des Leibowitz ruft und wirft mir ein Filmstöckchen zu, das eine besondere Herausforderung darstellt, der man sich aber gerne unterwirft, denn die Beantwortung der Frage führt unweigerlich dazu, mit bezaubernden Filmschauspielerinnen vor seinem geistigen Auge zu jonglieren, um die Frage der Fragen zu beantworten: Mit welcher Diva würde ich denn gerne mal, ähhmm, eine wertvolle platonische Diskussion führen?

Die Urheber dieses Stöckchens scherzten wohl, als sie selbigem die Überschrift „Most Fuckable Celebrity“ verliehen. Natürlich geht es hier nicht um schnöde Äußerlichkeiten, sondern um innere Werte, Agape und Bewunderung der Schöpfung Gottes. Und in der Tat hat der Menschendesigner ein paar ziemlich gute Ideen gehabt, die, nun ja, in der Filmwelt von den Designsubjekten präsentiert den gefestigtsten Heiligen aus seiner Höhle blicken lassen wie einen verschlafenen Klippdachs im Lichte der vorderasiatischen Morgensonne im Angesicht eines warmen Felsens, der als Kontemplationsunterlage dienen kann.

Wen dagegen sein Auge verführt, der reisse es nach Betrachten dieser Bilder heraus! Und wie sagt Woody Allen so schön: Plato, ist das nicht der mit den kleinen Jungs?

Also, meine Top 5:

Scarlett Johansson: Der Lichtblick in den jüngsten Woody Allen-Filmen, süß und tiefgründig

Cameron Diaz: Seit „Verrückt nach Mary“ die sympathischste Hollywoodlady, genial in „Being John Malkovich“.

Kate Winslet: Natürliche Schönheit mit großem Schauspieltalent, ob in Schinken oder kleinen Kunstfilmen.

Helena Bonham Carter: Von „Zimmer mit Aussicht“ bis zu späteren Goth-Klassikern eine makellose Schönheit englischen Stils (da steh ich ja eh drauf, siehe auch Kate Winslet). Keira passte dann leider nicht mehr auf die Liste.

Juliette Binoche: Eine Jahrhundertschauspielerin mit natürlichem Charme. Toll in „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“.

Und das Stöckchen fliegt weiter, aber unter verändertem Vorzeichen: Fünf Männer auf der Leinwand, die man mal…mit einem selbst gestrickten Pullover beschenken will – ihr wisst schon, Ladys…

Das Stöckchen fliegt zu k., Tine und BudgieBabe. Jetzt bin ich mal gespannt!

4 Kommentare

Eingeordnet unter Film

4 Antworten zu “Fünf Damen vom Film für eine platonische Diskussion

  1. budgiebabe

    Also hab dein Stöckchen gefangen und mal bei mir was „geblogt“:
    http://wellibaby.wordpress.com

  2. Pingback: Stockblögchen - (K)ein Strickpullover für… « kauda

  3. Schöne – im doppelten Wortsinne – Auswahl. Allerdings möchte ich für’s Protokoll anmerken, das ich nicht mit den Urhebern des Stöckchens verwechselt werden möchte – was den Namen angeht.

  4. wessnet

    Hallo Thomas,

    schön, dass Du hier mal vorbeigeschaut hast.

    Das Kompliment der guten Auswahl kann ich an Dich zurückgeben, Keira und Monica haben meine Top 5 knapp verfehlt. Da ich Frauen nicht in erster Linie nach Ihrem „Aussehen“, sondern ihrer Ausstrahlung beurteile, zu der für mich Witz, Intelligenz und ein Hauch Anarcho-Charme gehören, mag ich auch Uma, die ich aber nicht „schön“, sondern eben eher „interessant“ finde.

    Von daher gesehen muss ich auch die Urheber des Stöckchens wirklich schelten, denn dahinter steckt eine sicherlich weitverbreitete, aber darum nicht bessere Haltung des männlichen Geschlechtes, ihre „Gewürzgurke“ in alles hineinstecken zu wollen (Zitat von Nina Hagen über Anthony Kiedis von den Chili Peppers, der das angeblich so gehäuft praktiziert), was wie ein leckerer Salat aussieht. Danach hat man aber den „Salat“. Wird Zeit, den Begriff „echte Liebe“ auch mal männlicherseits abzustecken…

    Dass Du nicht zu den geistigen Vätern dieses unglücklichen Ausdruckes gehörst, wird ja bereits aus dem hier verlinkten Post von Dir deutlich.

    Gruß aus Würzburg!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s