Worte für das Leben

pict3692.jpg

Inspiriert durch Martin Schmidt habe ich mir die Frage gestellt, welches Motto ich gerne „über mein Leben“ schreiben möchte.

Hilfreich ist, dass sich mir gerade ohnehin ein paar Vorsätze aufdrängen, Motive, die in den letzten Wochen immer wieder im Gebet, in Gesprächen und in meiner Lektüre auftauchen und in Kopf und Herz nachhallen:

– Mehr jetzt leben (nicht in Gedanken und damit Sorgen über die Zukunft)

– Mehr mit Gott leben

– Mehr miteinander leben

– Mehr Stille

Das könnte man (in Anlehnung an Benedikt/Grün) zusammenfassen mit:

Heute gemeinsam Leben in der Gegenwart Gottes

3 Kommentare

Eingeordnet unter Emergentes, Leben lernen, Privat, Vaterland

3 Antworten zu “Worte für das Leben

  1. hallo … guter vorsatz mit den worten über unserem leben =)=) übrigens: wir saßen bei emergent d in erlangen zusammen im workshop zu missionale gemeinde … remember? und: kennst du bruder lorenz und seine gedanken über das leben in der gegenwart gottes? dicke grüße … martin

  2. hallo nochmal … wenn du mehr von bruder lorenz willst, dann hier: http://gottistmituns.blogspot.com/2007/12/in-der-gegenwart-gottes-leben.html

    grüße von martin

  3. wessnet

    Hallo Martin,

    hey, dass wir im Workshop zusammen saßen, wusste ich v o r h e r nicht, aber nach ein wenig Stöbern auf deinem Blog und Betrachten der Bilder hat es geklingelt. Du bist auch ein Freund des „einarmigen Digitalkamera-Selbstportraits“, gelle? Da teilen wir ja noch eine Leidenschaft (siehe meine flickr-Seite) 😉

    Bruder Lorenz kannte ich auch noch nicht, besten Dank für den Tipp und liebe Grüße aus Würzburg!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s