Von zittrigen Qualmwracks und Bergrüben… (Max Goldt im Saalbau Luisengarten, Würzburg, 24.04.08)

…las uns Onkel Max heute im Luisengarten vor.

Rauchverbot, Wohnungsmietpreise in London, Dönerpreise in Zürich, ARD-Mystery-Thriller mit walisischen Lesben und preußische Chansonsängerinnen – eben der ganze normale Tageskram wurde von unserem liebsten Kolumnisten und Genußsprachler seziert. Das Glück wurde von allen Seiten beleuchtet, und gesungen hat er auch. Darauf eine lecker Bergrübe mit frommem Gemurmel! Ich leg jetzt erst mal meine CD mit Mönchschören und extrem verhallten Wummern-Sounds auf.

Und für alle, die dabei waren: Wie heisst noch mal der Blog von Andrew Hammel? German Joys!

Lesen ist Arbeit

Im Luisengarten ist es warm

Pausengemurmel

Geschafft!

In so einem Aufzug kamen wir daher:

Schönere Fotos von Herrn Goldt gefällig? Die gibt es (wie immer) bei KitziBlog.

http://www.kitziblog.de/5738/max-und-das-schone-leben/

Der Herr biffo hatte aber auch den schöneren Platz, direkt vorne rechts vor dem Wortkünstler, fast schon direkt neben dem Wasserglas des Vorlesers, welches übrigens sehr, sehr häufig mit stillem Wasser gefüllt und stets umgehend mit großen Schlucken geleert wurde, und bewaffnet mit einer Bazooka von Digitalspiegelreflexkamera. Gruß auf diesem Wege an KitziBlog, wollte mich eigentlich mal kurz vorstellen,
wir waren aber im Rudel da, und dann hat es nicht geklappt.

Der Verfasser selbst hat übrigens von einer mittleren Reihe aus ohne Blitz mit seiner Lumix fotografiert. Das reicht dann nur für so kleine Ferkelfotos wie oben…

Die Main-Post war auch da.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Drucksachen, Privat, Wörzburch

2 Antworten zu “Von zittrigen Qualmwracks und Bergrüben… (Max Goldt im Saalbau Luisengarten, Würzburg, 24.04.08)

  1. Vielleicht klappt es ja bei Axel Hacke, mit dem vorstellen, meine ich. Platz ist wieder dersselbe. Komme gerade von Jimmy Cobb, einfach genial dem sein Beckenspiel (an den Drums mein ich)

    http://www.kitziblog.de/5744/der-alte-mann-an-den-drums/

  2. beisasse

    ich vermisse sie, herr goldt!!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s