Kontinuität und Umkehr

Lese gerade „Amerikanische Religion: Evangelikalismus, Pfingstlertum und Fundamentalismus“ von Michael Hochgeschwender:

Sehr interessante Lektüre, der Autor, Jahrgang 1961 und Professor für Nordamerikanische Kulturgeschichte, Empirische Kulturforschung und Kulturanthropologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, beschäftigt sich in seinem Buch mit den Ursprüngen und Ursachen der spezifisch amerikanischen Religiösität, insbesondere mit der evangelikalen Szene.

Es gibt auch ein Kapitel über die „neofundamentalistische Welle“. Zum suburbanen Evangelikalismus schreibt Hochgeschwender, Zitat:

„Sie (Anm.: Gemeint sind die suburbanen evangelikalen Gemeinden Nordamerikas) repräsentierten nicht mehr ein gewachsenes, festgefügtes Gemeinschaftsleben mit überkommenen Werten und Formen der Vergemeinschaftung, sondern sie zelebrierten soziale Kontinuität so, wie sie weiterhin religiöse Umkehr inszenierten. Daraus resultierte eine unreflektierte Spannung von inszeniertem Bruch und inszenierter Kontinuität, die für den Neofundamentalismus seit den sechziger Jahren charakteristisch wurde.“

Das ist scharf beobachtet und leider, so muss ich selbstkritisch einräumen, schleppen wir das heute noch mit uns rum. Bei näherer Betrachtung übrigens ein Baustein für eine nachhaltige Verfälschung des Evangeliums, eine unzulässige Verquickung von Lebensstilelementen sozialen Aufsteigertums und der explosiven, verändernden Kraft des Evangeliums.

Der Autor schreibt übrigens keinesfalls gehässig, sondern nüchtern beobachtend. Diese Nüchternheit sollte auch uns bei der Betrachtung und Bekämpfung eigener Unsitten begleiten…

Advertisements

10 Kommentare

Eingeordnet unter CityChurch, Drucksachen, Emergentes, God`s Army, Problem

10 Antworten zu “Kontinuität und Umkehr

  1. Oh, interessentar Titel, hab ich noch gar nicht gesehen.
    Find ich gut, dass du die Kritik hier so produktiv verarbeitest – eine unserer Untugenden ist ja manchmal auch eine reflexhafte Flucht ins Märtyrertum („Eva Hermanns neues Buch wird schlecht rezensiert? Enzeitliche Verfolgung!“)…

  2. wessnet

    Der Verlag der Weltreligionen hat einige interessante Titel, das steht auch noch auf meiner Liste:

    http://www.amazon.de/Einf%C3%BChrung-die-Mischna-Michael-Krupp/dp/3458710027/ref=pd_sim_b_21

    Ich finde es übrigens gerade interessant, dass sich Wissenschaftler den Themen „von außen“ nähern, im oben zitierten Fall geschieht das sicherlich auf der Basis einer eigenen kritischen Grundeinstellung, aber äußerst sachlich. Die Einführung in die Mischna wurde kürzlich von DeutschlandradioKultur hoch gelobt.

  3. beisasse

    oh, so viele interessante titel!

    http://www.verlagderweltreligionen.de/

    auch vom bibliophilen her ist das doch echt schick geworden, oder?

  4. wessnet

    Durchaus!

    Hast Du selbst schon andere Bücher aus der Reihe gelesen? Konkrete Empfehlungen?

  5. BudgieBabe

    Dann mal Ah-Oh und einen schönen Gruß an Tinky-Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po 😉

  6. budgiebabe

    Mein Kommentar sollte eigentlich bei „Der Urlaub ist geplant:…“ stehen *kopfkratz* weiß ich jetzt nicht, wie das passiert ist, aber vielleicht kannst du es ja schieben und diesen Kommentar löschen. Danke!

  7. wessnet

    Hier sorgt der Kommentar aber für humoristische Auflockerung 🙂

  8. budgiebabe

    Na dann mal vielen herzlichen Dank, dass ich als dein Pausenclown herhalten darf. 😛

  9. wessnet

    Ooooch, das will ich auch nicht! Ich verkünde damit offiziell: Ich entschuldige mich, und budgiebabe eignet sich nicht zum Pausenclown.

    Als Versöhnungsangebot dieser Link zu Antje, ein wahrhaft entzückendes Vogelvideo:

    http://annyan.wordpress.com/2008/06/25/fliegen/

  10. budgiebabe

    Entschuldigung angenommen, Versöhnungsangebot war sehr nett.

    Guter Thorsten *kopftätschel* 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s