Stille

„Wo die Stille mit dem Gedanken Gottes ist, da ist nicht Unruhe noch Zerfahrenheit.“

Franz von Assisi, Von der Kraft der Tugenden

Ein Kommentar

Eingeordnet unter God`s Army, Kontemplation, Leben lernen, Vaterland

Eine Antwort zu “Stille

  1. so wenige worte, die doch so viel aussagen. danke für’s weitergeben.

    beste grüße aus halle!

    T teeologisch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s